RESERVIEREN SIE ONLINE ONLINE KIOSK

Historischer Weg


 

Odemira » S. Teotónio

19 km

 
 
 

Es ist eine der bequemsten Etappen der Rota Vicentina, was die Beschaffenheit des Weges betrifft, der immer breit ist und geringe Höhenunterschiede aufweist. Der Weg folgt den Flüssen Mira und Ribeira de S. Teotónio und zeigt die Schönheit des Hinterlands von Odemira, Portugals größtem Landkreis.

 



 
KARTE ÖFFNEN

Der erste Teil dieser Etappe führt am Fluss Mira entlang, dessen Ufer dichtes Schilf und Auwald säumen. Der Auwald ist ebenso wie das Schilf für den Bestand der Zugvögel wie dem Teichrohrsänger und dem Orpheusspötter, die im Sommerquartier hier nisten, lebensnotwendig. Die Lebensräume am Fluss bieten Schutz, Nistplätze und Nahrung in Hülle und Fülle. Auch der Otter ist am Fluss häufig zu finden. Sein Kot, der aus Fischschuppen und -gräten oder Langustenschalen besteht, ist unverwechselbar.

In den Bächen, die Sie auf dieser Etappe häufig überqueren, fließt sauberes Wasser, über dem Schmetterlinge und Libellen ihre rasanten Flugmanöver ausführen. In den Wäldern und der Macchie findet man auch Spuren von Bränden aus jüngerer Zeit. In der Umgebung wachsen zahlreiche Erdbeerbäume, Medronheiros, die auf unterschiedlichste Weise genutzt werden. Äste und Stamm dienen als Brennholz und zur Kohleverarbeitung und ihr Blattwerk zu Dekorationszwecken. Die schmackhaften Früchte werden zu Kompott, Likör oder dem berühmten Medronho-Schnaps verarbeitet, den man in den zahlreichen Cafés und Kneipen in dieser Region kosten kann.

 

+

Tipps


Rotas de Santa Clara

Aproveite a passagem por esta zona e vá conhecer o lado mais autêntico e rural do Sw Portugal. Apenas a cerca de 30 km para o interior encontra a Barragem de Santa Clara e as aldeias de Santa Clara-a-Velha e Sabóia, onde tem à sua disposição 23 km em dois percursos circulares que o vão surpreender.

Ver Rotas de Santa Clara »

 
SCHLIEßEN



 

Wo Starten

Odemira

An der Tankstelle und dem Kreisverkehr mit der Korkeichenskulptur aus Eisen folgt man dem Uferweg in Richtung Autobrücke.

S. Teotónio

Am Dorf- und Kirchplatz (Quintalão) schlägt man die Richtung zur Ortschaft Quintas ein. 

Technische Daten

SCHWIERIGKEITSGRAD: LEICHT
ENTFERNUNG: 19 KM
GESCHÄTZTE DAUER: 6 STD
AUFSTIEG GESAMT: 343 M
ABSTIEG GESAMT: 167 M
HÖHE MAX.: 193 M
HÖHE MIN.: 3 M
EMPFOHLENE JAHRESZEIT:
SEPTEMBER BIS JUNI
 
+

Wichtige Hinweise

Die Etappe bietet keine Möglichkeiten der Verpflegung unterwegs. Nehmen Sie mindesten 1,5 Liter Wasser sowie Verpflegung mit.

 
SCHLIEßEN

REGELN UND EMPFEHLUNGEN

MOTORISIERTE FAHRZEUGE GEFÄHRDEN DIE WANDERER
VERMEIDEN SIE ES, DEN HISTORISCHEN WEG PER MOTORRAD ODER JEEP ZUERKUNDEN, PRÜFEN SIE ALTERNATIVEN
SIE KEIN FEUER AUSSERHALB DER PLÄTZE, DIE EXPLIZIT DAFÜR AUSGEWIESEN SIND
HÄUFIG WERDEN HÖFE UND HERDEN VON HUNDEN BEWACHT. SEIEN SIE VORSICHTIG.
VORSICHT MIT WEIDETIEREN. AUCH WENN SIE GUTMÜTIG SIND, MÖGEN SIE ES NICHT, WENN SICH FREMDE IHREM NACHWUCHS NÄHERN.
DIE WEGE DURCHQUEREN TEILWEISE PRIVATES GELÄNDE. RESPEKTIEREN SIE FREMDES EIGENTUM UND SCHLIESSEN SIE STETS DIE PFORTEN UND GITTER WIEDER HINTER SICH.
DA ES UNTERWEGS AUF DEN ETAPPEN NUR WENIGE GASTSTÄTTEN UND EINKAUFSMÖGLICHKEITEN GIBT, SOLLTEN SIE IMMER WASSER, VERPFLEGUNG UND SONNENSCHUTZ MIT SICH FÜHREN
AN EINIGEN STELLEN SIND STRASSEN ZU ÜBERQUEREN. AUCH HIER GILT VORSICHT
HINTERLASSEN SIE WEDER SPUREN NOCH ABFALL UND HELFEN SIE UNS, FREMDEN ABFALL AUF DER ROUTE ZU BESEITIGEN. IE IMMER WASSER, VERPFLEGUNG UND SONNENSCHUTZ MIT SICH FÜHREN
SEIEN SIE FREUNDLICH ZU DEN BEWOHNERN UND GEBEN SIE AUSKUNFT ÜBER DEN ZWECK IHRES ERSCHEINENS. NUTZEN SIE DIE GELEGENHEIT, ERFAHRUNGEN AUSZUTAUSCHEN.
 




 

< ETAPPEN S. LUÍS » ODEMIRA



ETAPPEN S. TEOTÓNIO » ODECEIXE >