RESERVIEREN SIE ONLINE ONLINE KIOSK

Rundwege


 

Die Gärten von S. Luís

3.5 km

 
 
 

Wenn Sie das Vergnügen am Wandern noch nicht entdeckt haben, nicht viel Zeit haben oder nach einem kurzen und leicht zugänglichen Fussweg suchen, dann ist dieser Rundweg genau das Richtige für Sie. Hier werden Sie die Gärten und Hinterhöfe von S. Luís kennenlernen und einen magische Korkeichenwald durchwandern; immer in der Nähe des Cercal do Alentejo »S. Luís Abschnitts des Historischer Weg.

 

 



 
KARTE ÖFFNEN

In der Nähe des Dorfes stoßen Sie auf landwirtschaftliche Kleinbetriebe und Obstgärten, getrennt durch die charakteristischen Lorbeerhecken, die sie entlang dieser Strecke oft sehen können. Einige der Lorbeerpflanzen sind aus den Hecken heraus- und sind inzwischen zu eleganten Bäumen herangewachsen. Nutzen Sie doch die Gelegenheit, einige Zweige zu pflücken, die Blätter zu trocknen und sie in Fleisch- und Fischgerichten oder in einem Eintopf zu verwenden. Der Erdbeerbaum-Busch ist ein weiterer Begleiter auf Ihrem Weg entlang der Kleinbetriebe und Korkeichenplantagen.

S. Luís war schon immer ein Dorf reich an Ressourcen, die vom Bergbau (in S. Domingos), der Kork-Extraktion, dem Handel (aus dem Flusshafen von Casa Branca), der Holzherstellung, der Rinderzucht und den Steinbrüchen genutzt wurden. Es war die Aufgabe von S. Luís, die Bevölkerung von Vila Nova de Milfontes mit landwirtschaftlichen Erzeugnissen zu versorgen, da diese sich ganz dem Fischfang gewidmet hatten.

Heutzutage ist S. Luís auch für die Wiederbelebung der alten Tradition des Lehmziegelbaus (Taipa) bekannt, die von einigen Spezialisten im Dorf noch verwendet wird .

 

+

Tipps


Verpflegung unterwegs 

Nur im Dorf S. Luís.


Kombinieren Sie den Historischer Weg mit dem Rundweg

Lesen Sie die Karte und erweitern Sie diesen kurzen Spaziergang mit dem Cercal do Alentejo » S. Luís des Historischer Weg. Nutzen Sie auf dem Weg dorthin die Gelegenheit des Aufstiegs zur Serra de S. Domingos aufzusteigen ( 4 km Umweg hin und zurück ), die mit 329 m der höchste Punkt der Rota Vicentina und die Mühe wert ist.

 

 
SCHLIEßEN



 

Wo Starten

S. Luís

Gehen Sie von der Kirche S. Luís abwärts in Richtung des öffentlichen Waschhauses, durch die "Travessa do Lavadouro" und geradeaus weiter auf den Feldweg ("Rua da Pedreira").

Anmerkung: 

Obwohl der Pfad in beide Richtungen markiert ist, empfehlen wir ihn gegen den Uhrzeigesinn zu gehen.

Technische Daten

SCHWIERIGKEITSGRAD: LEICHT
ENTFERNUNG: 3.5 KM
GESCHÄTZTE DAUER: 1.5 STD
AUFSTIEG GESAMT: 65 M
ABSTIEG GESAMT: 65 M
HÖHE MAX.: 40 M
HÖHE MIN.: 2 M
EMPFOHLENE JAHRESZEIT:
SEPTEMBER BIS JUNI
 
+

Wichtige Hinweise

Wegmarkierungen

Rundwege sind mit gelben und roten Markierungen gekennzeichnet. Wenn sich die Route mit dem Historischer Weg deckt, haben die Markierungen drei Farben: weiß, gelb und rot.

 
SCHLIEßEN

REGELN UND EMPFEHLUNGEN

MOTORISIERTE FAHRZEUGE GEFÄHRDEN DIE WANDERER
VERMEIDEN SIE DIE ROUTEN MIT MOTORRAD ODER JEEP ZU BEFAHREN. BITTE SUCHEN SIE EINE ALTERNATIVE
SIE KEIN FEUER AUSSERHALB DER PLÄTZE, DIE EXPLIZIT DAFÜR AUSGEWIESEN SIND
HÄUFIG WERDEN HÖFE UND HERDEN VON HUNDEN BEWACHT. SEIEN SIE VORSICHTIG.
VORSICHT MIT WEIDETIEREN. AUCH WENN SIE GUTMÜTIG SIND, MÖGEN SIE ES NICHT, WENN SICH FREMDE IHREM NACHWUCHS NÄHERN.
THESE TRAILS PASS BY PRIVATE PROPERTY. RESPECT IT AND CLOSE GATES AND FENCES YOU WILL FIND ON THE WAY
DIE WEGE DURCHQUEREN TEILWEISE PRIVATES GELÄNDE. RESPEKTIEREN SIE FREMDES EIGENTUM UND SCHLIESSEN SIE STETS DIE PFORTEN UND GITTER WIEDER HINTER SICH.
DA ES UNTERWEGS AUF DEN ETAPPEN NUR WENIGE GASTSTÄTTEN UND EINKAUFSMÖGLICHKEITEN GIBT, SOLLTEN SIE IMMER WASSER, VERPFLEGUNG UND SONNENSCHUTZ MIT SICH FÜHREN
SIE WERDEN IMMER WIEDER SCHÖNE PICKNICKPLÄTZE FINDEN. ACHTEN SIE DARAUF, DASS SIE NICHTS ZURÜCKLASSEN.
SEIEN SIE FREUNDLICH ZU DEN BEWOHNERN UND GEBEN SIE AUSKUNFT ÜBER DEN ZWECK IHRES ERSCHEINENS. NUTZEN SIE DIE GELEGENHEIT, ERFAHRUNGEN AUSZUTAUSCHEN.
 




 

< ETAPPEN CERCAL DO ALENTEJO » S. LUíS



ETAPPEN S. LUÍS » ODEMIRA >


 

VERPASSEN SIE NICHT



UNTERKÜNFTE IN DER NÄHE