RESERVIEREN SIE ONLINE ONLINE KIOSK

Fischerpfad


 

Almograve » Zambujeira do Mar

22 km

 
 
 

Kleine, traditionelle Fischerhäfen, rotgefärbte Dünen, Kiefernduft und ein weltweit einmaliges Schauspiel - Störche, die auf den Klippen nisten - sorgen dafür, dass dieser Wanderweg die Sinne ausgiebig verwöhnt.

 



 
KARTE ÖFFNEN

Dem salzigen Wind und widerspenstigen Atlantik zum Trotz sind die hohen, zerfurchten Klippen Nistplatz von über 20 Vogelarten! Dazu gehören Dohle, Krähenscharbe, Rötelfalke, Felsentaube, Weißstorch, Wanderfalke, Blaumerle und Hausrotschwanz.

Es lohnt, sich in Stille eine Weile aufzuhalten und die Klippen von oben aus zu beobachten, den Flug dieser Vögel zu bewundern, insbesondere im Frühling und am Kap Sardão.

Entlang der Küste finden sich Zeichen von Paläoklimata, d.h. von Klimata der Vergangenheit, die in die Felsen “eingeschrieben” blieben. Beachten Sie die alten versteinerten Dünen. Sie hatten sich gebildet, als der Meeresspiegel um mehr als 100 Meter unter dem aktuellen Wasserstand lag, was bedeutet, dass sich der Strand 6o Kilometer weiter westlich befand. Auf diesen Dünen wurden Fußspuren von prähistorischen Menschen und Schalen von Wassertieren gefunden, wie sie typisch für sehr kalte Klimazonen sind - Hinweise auf die Eiszeiten. Doch finden sich hier auch Zeichen von Zeiten fast tropischen Klimas. Gemeint ist der Sand und Sandstein in eindrucksvollen Rot-Tönen, die Folge von Eisenoxid-Ablagerungen. 

 

 

+

Tipps


Verpflegung unterwegs

- Bei km 9,5 kommen Sie zum Dorf Cavaleiro

- Bei km 18, am Fischerhafen Entrada da Barca, gibt es zwei Restaurants, O Sacas und A Barca Tranquitanas

Etappen-Abkürzung

Nehmen Sie ein táxi von Almograve bis zum Fischerhafen Lapa das Pombas (3,5 km) und von Zambujeira do Mar bis zum Fischerhafen Entrada da Barca (4 km). 


Für Radfahrer geeignet

Der einzige Abschnitt des Fischerpfads im Alentejo, den Sie auch mit dem Fahrrad zurücklegen können, ist der zwischen dem Leuchtturm Cabo do Sardão und Entrada da Barca. Beim Abstieg zum Hafen müssen Sie wegen der Steile des Hangs Ihr Fahrrad allerdings schultern. Oder Sie nehmen den Umweg in Richtung Touril, bis Sie zu einer Asphaltstraße gelangen. Hier geht es rechts Richtung Entrada da Barca und - ebenfalls per Fahrrad möglich - weiter bis nach Zambujeira do Mar.

 
SCHLIEßEN



 

Wo Starten

Almograve

Am Kreisverkehr, in Richtung zum Strand Foz dos Ouriços über den Pfad vorbei an der Kläranlage.

Zambujeira do Mar

An der Kapelle Nossa Senhora do Mar, in Richtung zum Strand Nossa Senhora und dem Fischerhafen Entrada da Barca. 

Technische Daten

SCHWIERIGKEITSGRAD: MITTELSCHWER
ENTFERNUNG: 22 KM
GESCHÄTZTE DAUER: 7 STD
AUFSTIEG GESAMT: 203 M
ABSTIEG GESAMT: 193 M
HÖHE MAX.: 90 M
HÖHE MIN.: 4 M
EMPFOHLENE JAHRESZEIT:
SEPTEMBER BIS JUNI
 
+

Wichtige Hinweise

Zwischen Entrada do Pau und Ponta da Carraca macht der Wanderweg einen Bogen ins Hinterland durch einen Kiefernwald, um eine stark erosionsgefährdete Strecke zu umgehen. Der Sicherheit und der Umwelt zuliebe seien Sie vorsichtig und nehmen Sie Rücksicht.

Wir zählen auf Sie!

 
SCHLIEßEN

REGELN UND EMPFEHLUNGEN

MAXIMAL 20 PERSONEN PRO GRUPPE. AUSSCHLIESSLICH ZU FUSS BEGEHBAR!
FAHRZEUGE SIND IN DEN DÜNEN VERBOTEN
ZELTEN SIE NICHT AUSSERHALB DER PLÄTZE, DIE EXPLIZIT DAFÜR AUSGEWIESEN SIND
NICHT GEEIGNET FÜR PERSONEN MIT SCHWINDEL ODER HÖHENANGST
DIE KLIPPEN SIND GENERELL BRÜCHIG UND EINEM PERMANENTEN EROSIONSPROZESS AUSGESETZT. IHR BETRETEN SETZT SIE DER GEFAHR DES ABBRÖCKELNS VON GESTEIN ODER FELSSTÜRZEN AUS
BEACHTEN SIE DIE WEGWEISER UND HALTEN SIE SICH NUR AN DIE AUSGEWIESENEN PFADE, DIE FÜR EINE MÖGLICHST GERINGE BEEINTRÄCHTIGUNG DER NATUR GEWÄHLT WURDEN
EINIGE VOGELARTEN NISTEN IN DEN KLIPPEN. VERMEIDEN SIE ES, DIESE TIERE ZU STÖREN
DIE VEGETATION DER KLIPPEN ENTHÄLT AUCH SELTENE, NUR HIER VORKOMMENDE ARTEN. ES IST VERBOTEN PFLANZEN ZU PFLÜCKEN ODER AUSZUREISSEN
DIE STEILKÜSTE BESTEHT NICHT NUR AUS FELSEN, SONDERN MAN STÖSST AUCH AUF BEDEUTSAME ARCHÄOLOGISCHE FUNDE, DEREN SAMMELN ALLERDINGS VERBOTEN IST
DA ES UNTERWEGS AUF DEN ETAPPEN NUR WENIGE GASTSTÄTTEN UND EINKAUFSMÖGLICHKEITEN GIBT, SOLLTEN SIE IMMER WASSER, VERPFLEGUNG UND SONNENSCHUTZ MIT SICH FÜHREN
SIE KEIN FEUER AUSSERHALB DER PLÄTZE, DIE EXPLIZIT DAFÜR AUSGEWIESEN SIND
HINTERLASSEN SIE WEDER SPUREN NOCH ABFALL UND HELFEN SIE UNS, FREMDEN ABFALL AUF DER ROUTE ZU BESEITIGEN.
 




 

< ETAPPEN VILA NOVA DE MILFONTES » ALMOGRAVE



ETAPPEN ZAMBUJEIRA DO MAR » ODECEIXE >